Sky lässt die Bombe platzen: Der Pay-TV-Sender wird ausgewählte Spiele der aktuellen Bundesliga-Saison im Free-TV übertragen. Der wenig erfreuliche Grund für diese Überraschung sind die Geisterspiele wegen des Coronaviruses, die am kommenden Wochenende ohne Zuschauer ausgetragen werden. Um die Fans zu entschädigen, werden nicht nur die Matches, sondern auch Pressekonferenzen kostenlos zu sehen sein.


Bundesliga im Free-TV – Das Wichtigste in Kürze


Spiele und Konferenzen for free

Aufgrund der aktuellen Ausnahmesituation werden nicht nur die Matches am Wochenende, sondern auch die Konferenzen der 2. Bundesliga am Samstag und Sonntag frei empfangbar sein, wie der Sender in einer Pressemitteilung bekannt gab. Hintergrund ist die Verlangsamung der Ausbreitung des Virus, die durch die leeren Stadien erzielt werden soll.

„In herausfordernden Zeiten müssen wir alle zusammenstehen. Wir bei Sky glauben fest an die Kraft des Sports, die Menschen zusammenbringt – auch wenn sie getrennt sind. Für uns ist es selbstverständlich, unseren Teil dazu beizutragen, indem wir diese Spiele mit allen teilen, so dass möglichst viele Fußballfans die Bundesliga live erleben können“, so Devesh Raj, Vorsitzender der Geschäftsführung von Sky.

Auf was genau können sich die Zuschauer freuen?

Programm am Samstag

Am 14. März wird Sky alle vier Spiele des Bundesliga-Nachmittags zeigen:

  • Borussia Dortmund gegen FC Schalke 04
  • 1. FC Köln gegen den 1. FSV Mainz 05
  • RB Leipzig gegen den SC Freiburg
  • TSG 1899 Hoffenheim gegen Hertha BSC

Direkt im Anschluss um 14.00 Uhr wird Moderatorin Esther Sedlaczek gemeinsam mit dem Fussball-Experten Didi Hamann die Zuschauer zur Live-Berichterstattung im Free-TV begrüßen.


Programm am Samstag

Am Sonntag, den 15. März, geht es dann mit der Konferenz der 2. Bundesliga weiter. Moderator Stefan Hempel führt auf Sky Sport News HD dann durch die Begegnungen des Tages:

  • SV Wehen Wiesbaden gegen den VfB Stuttgart
  • Hannover 96 gegen Dynamo Dresden
  • FC St. Pauli gegen den 1. FC Nürnberg

Des Weiteren verkündete der Pay-TV-Sender, dass es auch für den Rest der Saison „weitere attraktive Sky Angebote sowohl für neue als auch bestehende Kunden“ geben wird.

DFL-Geschäftsführer Christian Seifert lobt den Pay-TV-Anbieter für diesen Schritt: „Wir sind dankbar für diese außergewöhnliche Initiative unseres langjährigen Medienpartners Sky. Die gesamte Gesellschaft und damit auch der Fußball befinden sich in einer Ausnahmesituation, die in allen Lebensbereichen eine besondere Flexibilität erfordert. Auch wenn der Stadionbesuch nicht möglich ist, muss an den kommenden Spieltagen niemand auf Bundesliga und 2. Bundesliga als Live-Erlebnis verzichten.“

Muss ich Skykunde sein, um die Spiele zu sehen?

Die Spiele kann jeder auf dem freien Sender Sky Sport News HD verfolgen. Unter sky.de/bundesligafueralle gibt es alle Informationen.

Sky-Kunden empfangen Sky Sport News HD auf den Senderplätzen 200 (Frequenz für HD) und 250 (SD) zu. Für Nicht-Sky-Kunden hängen die Empfangsdetails vom konkreten Gerät ab, auf neueren Geräten funktioniert das Ganze gewöhnlich über die automatische Sendersuche.

Übersicht Sky Sport News HD Kanalbelegung

Sky Sport NewsTelekom; 1&1 IPTVUnitymedia (Horizon)Vodafone Kabel DeutschlandVodafone IPTVTelecolumbus
SD 52299299 984 27667
HD 4529999 970 250 913

Das könnte dich auch interessieren


Beitragsbild von Peter H auf Pixabay