Singles‘ Day 2018 – Alles Wichtige in Kürze

  • Findet am 11. November statt
  • 24 Stunden Schnäppchen + Countdown-Angebote
  • Wichtigster Shopping-Tag mit Milliarden-Umsätzen in China
  • Auch deutsche Händler locken mit Angeboten und Aktionen
  • Media Markt ist Vorreiter beim Singles‘ Day in Deutschland

Singles‘ Day – Shopping-Trend boomt auch in Deutschland

In China ist der Singles‘ Day seit Jahren der Shopping-Tag schlechthin. Von Jahr zu Jahr können die Händler neue Verkaufsrekorde verzeichnen und Umsätze in Milliardenhöhe erzielen. Der Singles‘ Day ist damit bedeutender und gewinnbringender als der Black Friday, der Cyber Monday und der Amazon Prime Day zusammen. In Deutschland war das Shopping-Event bisher eher eingefleischten Schnäppchenjägern bekannt, selbst einigen Händlern ist der „chinesische Black Friday“ kein Begriff.

Wie Internetworld mit Bezug auf eine Studie vom ECC Köln und eBay berichtet, kenne nur jeder dritte Händler in Deutschland den Singles‘ Day überhaupt. Auch bei den Konsumenten sorgt dieser Shopping-Tag oft nur für fragende Blicke. Die gleiche Studie ergab, dass 37 Prozent die Rabatte am Singles‘ Day nutzen wollen, für die Zukunft können sich außerdem weitere 36 Prozent vorstellen, am 11. November Schnäppchen zu jagen. Der Trend zeigt auf jeden Fall eine eindeutige Richtung: Das Interesse am Singles‘ Day ist da. Laut der ECC-Umfrage gehen 88 Prozent der Händler davon aus, dass das Shopping-Event in Zukunft noch weiter an Bedeutung gewinnen wird oder zumindest auf gleichstarkem Niveau bleibt, wie bisher. Auch die Google Trends bestätigen die wachsende Nachfrage:

Neben dem zunehmenden Interesse der Konsumenten spielt ein weiterer Faktor eine zentrale Rolle: Die Händler wollen die Kassen klingeln lassen. Die Beispiele aus China (und seit einigen Jahren auch aus Deutschland) zeigen, dass im Singles‘ Day enormes Umsatzpotenzial steckt. Der chinesische Händler Alibaba, der den auch Double 11 genannten Tag 2009 zum Shopping-Highlight ausrief, konnte beim letzten Singles‘ Day gigantische 25,3 Milliarden US-Dollar Umsatz in nur 24 Stunden generieren.

812 Millionen Bestellungen wurden verzeichnet – da wundert es beinahe, dass deutsche Händler so lang gebraucht haben, um auf den Marketing-Zug aufzuspringen. Den ersten Schritt machte Media Markt im Jahr 2016. Spätestens in diesem Jahr dürfte das Eis aber auch in Deutschland gebrochen sein, denn der Singles‘ Day ist so beliebt wie nie und schon jetzt haben zahlreiche Anbieter Rabatte, Deals und Aktionen angekündigt.

Welche Angebote gibt es am Singles‘ Day?

Wie jedes Jahr findet der Singles‘ Day am 11. November statt. Dass dieser 2018 auf einen Sonntag fällt, dürfte die Verkäufe nur weiter befeuern, denn schließlich fehlt es an Offline-Konkurrenz und die meisten Menschen haben frei und damit Zeit, sich durch die Online-Angebote zu klicken. In Kombination mit der ohnehin umsatzstarken Vorweihnachtszeit dürfen sich die Händler wohl auf einen großen Ansturm freuen.

Allen voran stehen die China-Shops wieder Zentrum des Singles‘ Day. Alibaba, Gearbest, Aliexpress und weitere Händler aus Fernost bilden eine feste Größe am 11. November. Aber auch deutsche Unternehmen lassen sich das Shopping-Highlight nicht entgehen. Schon bekannt ist, dass Media Markt wieder mit einer XXL-Kampagne dabei sein wird. Neben 11% Rabatt bei Zahlung mit Masterpass wird es auch zahlreiche reduzierte Artikel aus verschiedenen Produktkategorien geben. Bereits jetzt haben auch Lidl und Douglas Aktionen zum Singles‘ Day ins Rennen gebracht. Blickt man auf die letzten Jahre zurück, ist außerdem davon auszugehen, dass Adidas, Hunkemöller, Saturn, Christ und viele weitere Anbieter mit von der Partie sein werden. Alle Angebote am Singles‘ Day sowie spannende Fakten und Hintergründe sind auf einen Blick auf den Übersichtsseiten beim Schnäppchenfuchs zu sehen. Da es im Vorfeld des Singles‘ Day bereits Countdown-Aktionen gibt, lohnt es sich, regelmäßig vorbeizuschauen.


Was steckt hinter dem Singles‘ Day?

Der Singles‘ Day hat seinen Ursprung in China und kommt nicht etwa aus dem Online-Handel. In den Neunzigern wurde der Tag als Uni-Party an der Universität Nanjing gestartet. Mit Shopping hatte das Event damals noch nichts zu tun, sondern galt als Tag der Alleinstehenden und einsamen Herzen. Das der Zahlensymbolik nach besonders EINSame Datum 11.11. wurde deshalb zum Singles‘ Day auserkoren. Der Händler Alibaba machte den Tag schließlich auch für Schnäppchenjäger zum festen Datum im Sparkalender. Mit Sonderaktionen und Rabatten am 11. November gelang 2009 der Durchbruch und auch im mittlerweile zehnten Jahr ist der Singles‘ Day Boom nicht aufzuhalten!