Günstiger Prag Urlaub » Die besten Reisen in die Goldene Stadt

Günstiger Prag Urlaub » Die besten Reisen in die Goldene Stadt

Ein Prag Urlaub ist garantiert ein einzigartiges Erlebnis. Die bunten Häuser vervollständigen das unverwechselbare Offerte an europäischer Kultur, Geschichte und Architektur. Durch die verwinkelten Gassen und einem kulturellen Fokus im Bezirk 1, sammeln sich die Hauptattraktionen auf geringer Dichte an und sind beinahe allesamt fußläufig erreichbar. Der hohe Ansturm in die tschechische Metropole macht Prag Reisen günstig. Was will man mehr?

Prag Urlaub Tipps

Kultig, mystisch und atemberaubend - die tschechische Hauptstadt an der Moldau eignet sich hervorragend für einen Urlaub in Prag mit Kindern oder Freunden, und das auch noch zu jeder Jahreszeit. Die historische Innenstadt blickt auf eine wechselhafte Vergangenheit zurück. Die frühere Königsstadt Prag schmückt sich mit magischen Burglandschaften und sehenswerten Burggärten. Ihr könnt euch auf einen wahrlich krönenden Urlaub freuen. Shoppingqueens und Kulturliebende tummeln sich in den zahlreichen Boutiquen und Museen in der Altstadt und kommen voll auf ihre Kosten.

Warum sollte ich einen Prag Urlaub machen?

Ein Reichtum an kulturellem Erbe macht einen Prag Urlaub zum unvergesslichen Städtetrip. Abgerundet wird dieser Schatz durch aufwendige Fassaden im Barock und Gotik-Stil. Am besten lässt man die viele hundert Jahre alte Geschichte in einem der zahlreichen Stadtcafés auf sich wirken. Macht euch mit den kulinarischen Besonderheiten der Metropole vertraut. Schmackhaft und vielseitig präsentiert sich die tschechische Küche. Sobald die letzten Sonnenstrahlen die Dächer der bunten Häuser verabschieden, erstrahlt die Metropole im pulsierenden Ambiente des Nachtlebens. Die Goldene Stadt an der Moldau bietet nicht nur günstiges Bier, sondern auch Kultur, Geschichte und idyllische Natur in der Umgebung.

Wann ist die beste Reisezeit für eine Städtereise Prag?

Wie auch viele andere europäische Städte kann der Hauptstadt Tschechiens das ganze Jahr über ohne Bedenken einen Besuch abgestattet werden. Da Prag aus vielen deutschen Landstrichen in nur wenigen Fahrtstunden erreichbar ist, unterscheiden sich Wetter und Klima nur minimal. Abgesehen davon, gibt es dennoch besonders attraktive Reisezeiten, die einen Prag Urlaub noch sehenswerter machen.

  • Prager Frühling: blühende Flora und reizvolle Temperaturen
    • Wer auf kurze Warteschlagen, angenehme Temperaturen und Museumsbesuche steht, sollte seinen Kurzurlaub nach Prag in den Frühling legen. Wie auch in Deutschland ist mit wenig Niederschlag zu rechnen. Zudem blüht die Metropole in sämtlichen Farben des Frühlings. Schlendern macht da umso mehr Spaß.
  • Prager Sommer: entgeht der brütenden Hitze
    • Zählt ihr zu den toughen Outdoor-Fans, sind die Monate Mai, Juni und September eure Favouriten. Bei unzähligen Sonnenstunden lassen sich Aktivitäten im Freien planen oder Outdoorkonzerte und Events besuchen. Urlaub in Prag mit Kindern ist in den frühen Sommermonaten bestimmt ein Hit! Highlights wie die Prager Burg und die Karlsbrücke könnt ihr zu Fuß besichtigen. Die wärmsten Durschnittstemperaturen erlebt ihr im Juli und August, jedoch finden sich hier auch die häufigsten Regenfälle. In brühender Hitze eine Stadt zu erkunden, sorgt für schweißtreibende Verärgerung, der man meist mit einem Sommerurlaub aus dem Weg geht.
  • Prager Herbst: die Goldene Stadt
    • Passend zum Namen färbt sich die Stadt im Herbst in goldene Farben und sorgt für eine wunderschöne Kulisse. Da Tschechien generell ein sehr trockenes Land ist, werdet ihr auch im Herbst kaum auf Regen treffen. Sollte das Wetter euch dennoch einen Strich durch die Rechnung machen, bieten sich Museumsbesuche, Abstecher in Restaurants oder Shoppingtrips an. Da der Herbst die Nebensaison im Bezug auf Tourismus darstellt – abgesehen von den Herbstferien – erwarten euch kurze Wartezeiten und vergünstigte Preise. Zudem profitiert ihr in dieser Jahreszeit von den prachtvollen Weinstöcken des Landes.
  • Prager Winter: klirrende Kälte an der Moldau
    • Zwar erwarten euch im Winter keine Schneemassen, aber es kann dennoch ziemlich kalt werden. Die hereinziehende russische Kälte sorgt für Dauerfrost. Die kältesten Monate sind allen voran Januar und Februar. Wer Prag Reisen günstig erleben will, findet im Winter sein Glück. Da die Sehenswürdigkeiten sehr konzentriert angelegt sind, können diese auch im Zwiebellook fußläufig erreicht werden. Der Winter eignet sich besonders gut für eine kulinarische Genuss-Reise durch die Menükarten der Metropole.

Ist ein Prag Urlaub günstig?

Prag wird von einigen Billigfliegern angeflogen. Diese senken die Kosten für die Anreise drastisch. Wenn ihr dann noch eine Unterkunft in der Nebensaison bucht, könnt ihr einen relativ günstigen Kurzurlaub ergattern. 2 -3 Tage im Hotel bekommt ihr bereits ab 20€. Auf Schnäppchenfuchs schreiben wir euch auch des Öfteren tolle Flugangebote mit Billigflieger zusammen, die ihr meist unter 40€ hin und retour bekommt. Hinsichtlich der starken Konkurrenz schreiben Reisebetreiber immer wieder Pauschalreisen ab 100€ aus.

Prag Urlaub All Inclusive? Gibt es auch! Kommt aber eher selten vor, da die Innenstadt vor Restaurants und Cafés sprießt, gönnt man sich lieber eine Mahlzeit in der Stadt. Ein Wellnessurlaub kann ebenfalls sehr verlockend sein. Dieses Potential, vor allem im Winter, haben auch viele Hotelbetreiber erkannt. Viele der neueren Hotels auch günstige Kombinationen aus Städtertrip und Wellness in petto. So könnt ihr euch nach einem herbstlichen oder winterlichen Spaziergang durch die Stadt im Sauna und Spa Bereich aufwärmen.

Prag Flüge: Tipps zur Anreise

Prag verfügt über einen Flughafen, der Václav Havel genannt wird. Er liegt 17km nordwestlich von der Innenstadt und wird von internationalen bekannten Fluglinien und Billigfliegern angeflogen, mitunter Czech Airlines, Lufthansa, Eurowings und EasyJet.

Wie komme ich vom Flughafen in die Stadt?

Wie bei jeder Reise könnt ihr euch mit einem im Voraus gebuchten Transfer zur Stadt kutschieren lassen oder ihr vertraut auf die öffentlichen Verkehrsmittel. Selbstverständlich finden sich auch Transfers, die vor Ort gebucht werden können.

    • Shuttle: Mit dem AE Airport Express könnt ihr entweder im Stadtzentrum oder am Hauptbahnhof aussteigen. Mit regelmäßigen Abständen von 30 Minuten verkehrt der Bus täglich. Die Fahrt kostet ca. 2€ und dauert 30 Minuten.
    • Bus: Buslinie 100 sowie Buslinie 119 fahren beide in die Stadt. Ein Rundwegticket kostet ca. 4,70€, ein Einwegticket 2,3€. Die Fahrt mit dem Bus dauert 50 Minuten.
    • Taxi: Mit dem Taxi dauert die Fahrt in die Innenstadt rund 25 - 30 Minuten und kostet je nach Verkehr etwa 27€. Die offiziellen Taxipartner des Flughafens sind Taxi Praha und FIX Airport Cars.

Prag Billigflüge: Mit kleinem Budget in die Goldene Stadt

Ryanair, Eurowings und EasyJet gehen mit ständig mehr Reisezielen in den Kampf um den billigsten Flug. Die Touristenströme, die sich nach einem Prag Urlaub sehnen, erhöhen sich blitzschnell. Um Kunden zu gewinnen, wird der Preis immer weiter nach unten gedrückt. Für flotte 10 – 20€ könnt ihr euch in der Nebensaison einen Flug buchen.

Stellt sicher, dass ihr euren Urlaub, wenn möglich, unter der Woche nehmt, denn die Flughäfen sind in dieser Zeit am wenigsten ausgelastet. Aufgrund der geringeren Nachfrage fallen die Preise. Am besten haltet ihr die Augen auf Schnäppchenfuchs offen und sichert euch unsere günstigen Flüge zum besten Preis. Während den Ferienzeiten steigt nicht nur die Nachfrage nach billigen Reisen, sondern leider auch die Preise. Im Durchschnitt solltet ihr in etwa 13 Wochen vor eurem Reiseantritt einen Urlaub buchen. Ihr könnt somit zusätzliche 13% auf eure Städtereise sparen.

Wo soll ich am besten übernachten?

Da der Touristenboom in Prag weiter zunimmt, passen sich die Hotel- und Ferienwohnungsbetreiber stetig der Nachfrage an. Ferienwohnung sowie Privatunterkünfte machen es den Hotels gleich und steigen sprunghaft in die Höhe. Für jedes Budget und jeden Geschmack lässt sich ganz einfach die passende Unterkunft finden. Wer sich inmitten des Geschehens wohl fühlt, sollte sich eine Unterkunft in Staré Město, der Prager Altstadt buchen. Hier, im 1. Bezirk, befinden sich die Sehenswürdigkeiten. Oft erhaltet ihr im Herzen der Stadt inkludiertes Frühstück und exzellenten Service.

Wer lieber abseits der Touristenströme schwimmt, für den eignet sich ein Hotel oder eine Ferienwohnung in den äußeren Bezirken. Diese sind oft etwas preisgünstigster und schnell mit dem öffentlichen Nahverkehr vom Zentrum zu erreichen.

Welche Sehenswürdigkeiten muss ich in meinem Prag Urlaub gesehen haben?

Wunderschön und besonders vielfältig präsentiert sich die Goldene Stadt mit einer reichen Palette an Sehenswürdigkeiten und Attraktionen. An allen Ecken der tschechischen Metropole bergen sich kulturelle Schätze und künstlerisches Erbe. Kurztrip, Familienurlaub oder längerer Aufenthalt, das solltet ihr einmal in Prag gemacht haben:

  • Erklimmt den Berg Hradschin und bestaunt die größte Burganlage weltweit: Die Prager Burg.
  • Vergesst die Zeit, wenn ihr die 500 Jahre alte Technik der Prager Rathausuhr am Altstädter Ring bewundert.
  • Schlendert über das berühmteste Symbol des technischen Kapitols – die Karlsbrücke – und macht ein paar Fotos von den zahlreichen Steinfiguren.
  • Bereichert euch an einer Vorstellung im Prager Nationaltheater und lasst euch von der Aufführung in den Bann ziehen.
  • Knipst ein paar tolle Bilder von den Hippos, Gorillas oder Elefanten im Prager Zoo.
  • Erweitert euer kulturelles und künstlerisches Wissen im Prager Nationalmuseum.
  • Stürzt euch in das pulsierende Nachtleben im Stadtzentrum oder verweilt die Nacht in den vielen Kellerbars.

Kommentar verfassen

0 Kommentare