3 Monate Kicker für 58€ – zusätzlich 57,72€ Verrechnungsscheck

3 Monate Kicker für 58€ – zusätzlich 57,72€ Verrechnungsscheck

Der Ball rollt wieder, die Liuga läuft. Fußball-Saison 2019/ 2020. Packen es die Bayern wieder? Schafft es Dortmund, den Münchnern nach dem Supercup auch die Meisterschaft zu versauen? Mag irgendwann mal jemand RB Leipzig? Fragen über Fragen. Mit dem Kicker-Mini-Abo erfahrt ihr die heißesten Infos 3 Monate lang aus erster Hand – und eine Prämie gibt es obendrauf.

Trending

12 Monate Focus für 25€ - Jahresabo mit 52 Ausgaben

12 Monate Focus für 25€ - Jahresabo mit 52 Ausgaben

Ihr seid geneigte Focus-Leser, weil das Magazin für euch genau den Nerv trifft, welcher euch Wochenmagazin-Leser sein lässt? Dann solltet ihr in Erwägung ziehen, nach diesem Ein-Jahres-Abo-Schnäppchen der besagten Informationslektüre zu greifen. 😉

Top Ersparnis
89% Ersparnis

GQ-Jahresabo für 57€ – 12 Ausgaben und 45€ Pämie

GQ-Jahresabo für 57€ – 12 Ausgaben und 45€ Pämie

GQ schreibt, was Männer interessiert. Zumindest kann man das von dem Lifestyle-Magazin erwarten. Wer sich selbst davon überzeugen möchte oder ziemlich zufrieden mit der Zeitschrift ist, der bekommt aktuell ein Jahresabo zusammen mit einem  Verrechnungsscheck oder einem Amazon-Gutschein als Prämie.

12 Wochen Bild am Sonntag für 28€ + 25€ Barprämie oder Verrechnungsscheck

12 Wochen Bild am Sonntag für 28€ + 25€ Barprämie oder Verrechnungsscheck

Es gibt eine neue Bild am Sonntag-Aktion für euch: Wenn ihr euch am sonntäglichen Frühstückstisch über die Themen der Woche informieren wollt, dann könnt ihr beim Lesershop24 zum Vorteilspreis zuschlagen. 12 Ausgaben der Bild am Sonntag gibt es für 27,60€ und dazu eine satte 25€ Barprämie geschenkt!

13 Ausgaben "Stern" für 65€ − Schnupperabo + 65€-Verrechnungsscheck, 6 Wochen Kündigungsfrist

13 Ausgaben "Stern" für 65€ − Schnupperabo + 65€-Verrechnungsscheck, 6 Wochen Kündigungsfrist

Bei diesem Angebot erhaltet ihr für 65€ 3 Monate lang insgesamt 13 Ausgaben des Wochenmagazins „Stern“. Effektiv zahlt ihr aber 0€, da ihr in der 9. Woche nach SEPA-Lastschrift einen Verrechnungsscheck über 65€ zurückerhaltet.

5 Ausgaben Elle für 28€ – mit 25€-Gutschein als Prämie

5 Ausgaben Elle für 28€ – mit 25€-Gutschein als Prämie

Ein neuer Deal für Fashionistas steht in den Startlöchern – und dieses Mal geht’s an die Theorie! Die Modezeitschrift Elle versorgt euch mit Artikeln über Trends, Styling-Tipps und die angesagtesten Designer. Wenn ihr das Magazin günstig im Schnupperabo testen wollt, seid ihr hier richtig. 5 Ausgaben bekommt ihr für 28€, als Prämie gibt’s verschiedene Gutscheine über 25€.

Falstaff-Magazin für 5€ im Jahresabo 🍷 - keine Kündigunsfrist

Falstaff-Magazin für 5€ im Jahresabo 🍷 - keine Kündigunsfrist

Ihr interessiert euch für Wein, Kulinarik, Lifestyle und Genuss? Dann hätten wir ein passendes Angebot für euch! Ihr könnt euch das Jahresabo des Magazins Falstaff fast gratis sichern. Ihr zahlt lediglich die Versandkosten in Höhe von 4,95€

Top Ersparnis
92% Ersparnis

12 Ausgaben "Brigitte" für 6€ - keine Kündigung nötig!

12 Ausgaben "Brigitte" für 6€ - keine Kündigung nötig!

Es gibt wieder ein günstiges Mini-Abo, dieses Mal aus der Rubrik „easy reading und Tratsch-Klatsch“. Die Zeitschrift „Brigitte“ kommt für unter 10€ gleich zwölfmal zu euch nach Haus‘. Danach endet das Probeabo automatisch und ihr müsst nicht kündigen. Wer Lifestyle-Themen zum Sparpreis geliefert bekommen möchte, kann jetzt zuschlagen.

Top Ersparnis
88% Ersparnis

1 Jahr Flair-Magazin gratis im Abo 🛋️ 👜 - keine Kündigung nötig!

1 Jahr Flair-Magazin gratis im Abo 🛋️ 👜 - keine Kündigung nötig!

Wer für Themen aus den Bereichen Fashion und Home brennt, sollte sich diesen Deal nicht entgehen lassen. Remind.me schenkt euch ein Jahr lang das Flair-Magazin. Ihr fragt euch, wo der Haken ist? Ganz einfach: Es gibt keinen. Das Abo endet automatisch, eine Kündigung ist nicht nötig – somit könnt ihr in keine versteckte Kostenfalle tappen. Die Aktion ist auf 3.000 Abos begrenzt, ihr solltet also schnell zuschlagen, wenn ihr Interesse habt.

Jahresabo Fotomagazin für 93€ – mit 85€ Amazon-Gutschein oder 80€ als Verrechnungsscheck

Jahresabo Fotomagazin für 93€ – mit 85€ Amazon-Gutschein oder 80€ als Verrechnungsscheck
Update

Knipsenthusiasten und Fotonerds können sich gerade das Jahresabo des beliebten Fotomagazins mit einer zusätzlichen schönen Prämie in Form eines 85€ Amazon-Gutscheins bzw. eines 80€-Verrechnungsschecks sichern. Wer das Magazin beispielsweise sowieso liest und sich gerade neues Zubehör bestellen wollte – das könnte euer Moment sein.

Fast kostenloses Gala-Schnupper-Abo: 6 Ausgaben zum Preis der Versandkosten – selbstkündigend

Fast kostenloses Gala-Schnupper-Abo: 6 Ausgaben zum Preis der Versandkosten – selbstkündigend

Lesestoff lässt sich in jededer Jahreszeit unterbringen und wer zum Gossip-Kleinsprech in der Zig… in der Kaffeepause vor der Bürotür Wertvolles beitragen möchte, für die oder den ist die Gala Pflichtlektüre. Von eben diesem Boulevard-Informationspapierbündel könnt ihr euch  gerade 6 Ausgaben zum Preis der einmaligen Versandkosten in Höhe von 3,95€ sichern. Selbstkündigend!

  • Kostenloses Gala-Schnupper-Abo bei Zeitschriftendeals.de (Statt: 21€)
  • 6 kostenlose Ausgaben mit 3,95€ Versandkosten
  • Keine Angabe der Bankverbindung notwendig – Selbstkündigend
Top Ersparnis
81% Ersparnis

6 Monate Grazia lesen für 5€ – Mode- und Lifestyle-Magazin

6 Monate Grazia lesen für 5€ – Mode- und Lifestyle-Magazin

Probeabos hatten wir in letzter Zeit wieder öfters auf dem Blog. Aktuell bekommt ihr 26 Ausgaben der deutschen Grazie für eine Einmalzahlung in Höhe von 4,95€. Damit deckt ihr die Versandkosten ab, denn das Abo an sich ist komplett kostenlos. Die Modestipps des Magazins sind dagegen bestimmt unbezahlbar.

Zeitschriftenabos

Die Bild, Die Welt, FAZ - fast jeder liest in seiner Freizeit regelmäßig eine oder mehrere Zeitschriften. Auch in Zeiten des schnellen und kurzen Onlinejournalismus sind detaillierte Auseinandersetzungen mit tagesaktuellen Themen wichtiger denn je. Der Gang zum Kiosk gehört so für viele Leute noch immer zur tägliche Routine. Auf lange Sicht günstiger wird es allerdings mit einem Abonnement. Wer eine Zeitschrift abonniert, bekommt diese für eine bestimmte Dauer direkt nach Hause geliefert, und das meist zu einem Vorzugspreis. In der Regel schließt man ein Abo für einen längeren Zeitraum ab, meist ein komplettes Jahr. Da der Vertrieb von Zeitschriftenabos kontinuierliche Umsätze sichert, ist er für die Verlage besonders lukrativ. Aus diesem Grund wird oft mit kostenfreien Probeabos oder attraktiven Prämien geworben. Allerdings sollte man dabei stets auf eine fristgerechte Kündigung achten, damit sich der Belieferungsvertrag nicht automatisch verlängert. Beim Schnäppchenfuchs präsentieren wir euch stets die neusten Aboschnäppchen - egal ob für den Businessmann, die Hausfrau oder den Techniknerd.

Prämien sichern und Geld sparen

Viele Verlage mussten in jüngster Zeit den Druck von Zeitschriften und Zeitungen einstampfen, da zahlreiche Leser nicht mehr bereit sind für ihre Informationen Geld zu zahlen, wenn sie diese auch kostenlos aus dem Internet bekommen können. Um die Auflagen zu erhöhen bzw. auf dem selben Niveau zu halten, verteilen die Unternehmen für den Abschluss eines Abo häufig kostenlose Prämien. Dies kann so weit gehen, dass der Wert der Prämie die Kosten des Abonnements übersteigt. Meist passen die Zugaben thematisch zu den Zeitschriften, in letzter Zeit werden jedoch vermehrt Gutscheine verteilt. Beliebt sind dabei Gutscheine von Amazon, BestChoice oder für das Tanken. Beispiel gefällig? 7 Ausgaben der TVdirekt XXL gab es mal für 9,80€, als Zugabe gab es einen 10€ Amazon-Gutschein. Damit schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe. Meistens gilt bei solchen Angeboten das Prinzip Leser-wirbt-Leser. Um die Prämie zu erhält, benötigt man eine zweite Person, die als Werber auftritt. Da die Medienkonzerne teilweise künstlich versuchen die Auflagen hoch zu halten, gibt es gewisse Schlupflöcher was die Auslegung des Prinzips angeht. So muss der werbende Leser häufig nicht einmal aktiver Abonnent des Blattes sein. Dabei muss man einfach nur folgende zwei Punkte beachten: 1. Der neue Abonnent und der werbende Leser dürfen nicht die gleiche Person sein. 2. Der neue Abonnent darf die gegebene Zeitschrift innerhalb des letzten halben Jahres nicht bereits regelmäßig in den Briefkasten geliefert bekommen haben.

E-Paper als umweltbewusste Alternative

In Zeiten in denen fast jeder Mensch ein Smartphone oder Tablet besitzt und viele Stunden vor dem kleinen Bildschirm verbringt, haben die Verlage mit dem E-Paper-Abo einen weiteren Vertriebsweg gefunden. So ist es möglich seine Zeitung auch über den elektronischen Wege zugeschickt zu bekommen, was vor allem zwei Vorteile mit sich bringt. Zum einen ist das Ganze wesentlich handlicher als die riesigen Papierformate und zum anderen spart das Unmengen an Papier - die Natur dankt! Den Zugang zu den Inhalten bekommt man meist über eine App, alternativ kann man jedoch auch per Passwort über den Browser auf die Beiträge zugreifen.

Rechtzeitig an die Kündigung denken

Abonnements sind mittlerweile sehr flexibel. Auch wenn der Standard bei Magazinen noch immer das Jahresabo ist, so werden heutzutage auch kürzere Laufzeiten von nur wenigen Ausgaben angeboten. Allen gemein ist, dass man sich an die vorher festgelegte Kündigungsfrist halten sollte, so dass sich die Belieferung nicht automatisch verlängert. Die Verlage hoffen natürlich, dass einige Leser diese Frist verpassen bzw. vergessen. Deshalb empfiehlt es sich bereits bei der ersten Belieferung sofort ein Kündigungsschreiben aufzusetzen, in dem man das Unternehmen darauf hinweist, dass das Zeitschriftenabo zum nächstmöglichen Termin gekündigt werden soll. Bei einem Jahresabo kann dieser Termin erst 11 Monate in der Zukunft liegen - so geht man sicher, dass man diesen nicht versäumt. Seine Kündigung kann man im Nachhinein immer noch widerrufen, falls man weiter beliefert werden möchte. So entgehen einem jedoch häufig die guten Prämienangebote.