o2 streicht Rabatt bei Kündigung » Vorsicht bei Vertragsverlängerung

o2 streicht Rabatt bei Kündigung » Vorsicht bei Vertragsverlängerung

Kunden sollten bei einer o2-Kündigung vorsichtig sein. Seit Kurzem sind Rabatte an die Kündigung gebunden. Wurde der Tarifpreis im Rahmen einer Vertragsverlängerung durch einen Bonus reduziert, kann diese Ermäßigung im Falle einer Kündigung entfallen. Worauf haben o2-Kunden zu achten und was sagt der Mobilfunkanbieter dazu? Wird Mobilfunk jetzt teurer?


Rabatt-Aus bei o2 Kündigung – Alles Wichtige in Kürze

  • o2 streicht Rabatte bei Kündigung
  • betroffen sind Treuerabatte aus Vertragsverlängerungen
  • bislang nur für Bestandskunden
  • Rabatt endet mit Zugang der Kündigung
  • o2 verspricht Kunden attraktive Angebote

o2 Kündigung – Welcher Rabatt wird gestrichen?

Rabatte gehören bei der Verlängerung von Mobilfunkverträgen dazu. Normalerweise verlängert sich ein Mobilfunkvertrag mit einer Laufzeit von 24 Monaten um ein weiteres Jahr, wenn der Vertrag nicht rechtzeitig gekündigt wurde. Viele Kunden nutzen das Vertragsende, um über spezielle Angebote den Vertrag um weitere zwei Jahre zu verlängern. Für die längere Bindung erhält der Kunde einen vergünstigten Tarif oder ein neues Gerät. Dabei gibt es im Kundenservice verschiedene Stufen, nach denen die Rabatte vergeben werden. In der Regel haben die Service-Mitarbeiter bei einer vorliegenden Kündigung mehr und bessere Möglichkeiten, dem Kunden ein attraktives Angebot zu machen, als bei einer Verlängerung ohne Kündigung. Solche sogenannten „Rückholerangebote“ sind der Grund, warum vielfach, auch beim Schnäppchenfuchs, zu einer Kündigung geraten wird.

o2 streicht Treuerabatt bei Kündigung

Bei o2 ist das nun etwas anders. Wie Caschys Blog am Wochenende berichtete, sind Rabatte aus der Vertragsverlängerung nun an die Kündigung gebunden. Normalerweise sind Ermäßigungen aus einer Vertragsverlängerung auf zwei Jahre beschränkt. Eben die Zeit, um die der Vertrag verlängert wurde. Nun gibt es hier Änderungen.

o2 hat einen Treuerabatt für Bestandskunden eingerichtet. Mit diesem kann der Tarifpreis im Rahmen einer Vertragsverlängerung reduziert werden. Treue wird somit durch einen Bonus belohnt. Nach Unternehmensangaben wurde dieser Treuebonus im Dezember 2017 eingeführt.

o2 hat im Dezember 2017 begonnen, seinen Bestandskunden im Zuge einer Vertragsverlängerung einen Treuerabatt einzuräumen. Nur Kunden, die diesen Rabatt erhalten haben, verlieren diesen im Falle einer Kündigung. – o2 / Telefónica

Der Treuerabatt gilt zwar ebenfalls für die Dauer der Vertragsverlängerung, anders als bisherige Rabatte ist der neue Bonus allerdings an die Kündigung gekoppelt. Möchte der Kunde den Vertrag beenden, entfällt der Rabatt. Wer seinen Tarif vorsorglich frühzeitig kündigt, muss daher auf einen großen Teil des Rabatts verzichten. Ebenfalls entfällt die Ermäßigung, wenn der Kunde kurz vor Ende der Vertragslaufzeit kündigt. „Alle anderen Rabatte bleiben wie gewohnt bis zum Ende der Vertragslaufzeit bestehen – auch nach einer Kündigung“, so o2 auf Nachfrage.


o2 Kündigung – Was müssen Kunden beim Rabatt beachten?

o2 ist bei dieser neuen Regelung um Transparenz bemüht. Der Kunde werde über das Entfallen des Treuerabatts im Kündigungsfall informiert, so das Unternehmen. Den entsprechenden Hinweis erhalte der Kunde „im Gespräch über die Vertragsverlängerung, in seiner Auftragsbestätigungs-Mail über den neuen Tarif und im Falle einer Kündigung im Kündigungsbestätigungsschreiben.“

Dennoch wird es für viele Kunden eine unerfreuliche Überraschung geben. Die neue Praxis ist ungewohnt. Vielfach werden die Tarifbedienungen nicht gründlich gelesen. Auch wenn das Unternehmen informiert, beinhaltet der Treuerabatt einen großen Haken: Unterschwellig wird die Kündigung durch einen finanziellen Nachteil erschwert. Auch bleibt fraglich, wie sich der Treuerabatt auf andere Ermäßigungen auswirken wird. o2-Kunden mit Verlängerungswunsch sollten Details zu den Rabatten auf jeden Fall genau abklären.

„Der Kunde kann seinen Vertrag mit einem attraktiven Angebot auch ohne Kündigung verlängern. Sollte der Kunde dennoch eine Kündigung einreichen, so entfallen seine Treue-Rabatte bis zum Ende der Vertragslaufzeit. Alle anderen Rabatte bleiben wie gewohnt bis zum Ende der Vertragslaufzeit bestehen.“ – o2/ Telefónica


o2 Rabatt-Aus bei Kündigung – Fazit

Der Mobilfunkmarkt ist hart umkämpft. Unternehmen müssen daher Abläufe optimieren und so gut es geht Kosten sparen. Die Kundenrückgewinnung gehört dazu. Nicht nur für o2 sind Kunden günstiger und damit besser, wenn diese ihren Vertrag schnell verlängern. Kündigungen sind teuer. Der höhere Arbeits- und Personalaufwand kostet ebenso Geld, so wie die Rabatte selbst. Nicht umsonst schieben Unternehmen der Vertragskündigung gerne Hindernisse vor. Auch o2 muss sich diesen Vorwurf gefallen lassen. Kündigungen sind nur per Post, Fax oder telefonisch nach einer Vormerkung vorgesehen. Eine einfache E-Mail-Kündigung gibt es regulär nicht.

Attraktive Rabatte auch ohne Kündigung als Lösung?

Mit dem Entfallen des Treuerabatts bei Kündigung macht es das Unternehmen den Kunden wieder etwas schwerer. Kostenoptimierung scheint vor Kundenfreundlichkeit zu stehen. Dabei wäre es durchaus möglich, den o2-Kunden das Leben einfacher zu machen. Wenn das Unternehmen gleich attraktive Preise für eine Vertragsverlängerung bietet, muss nicht der Umweg über die Kündigung gegangen werden. Das wäre auch für den Kunden bequemer. Möglicherweise geht o2 genau diesen Weg.

Viel wahrscheinlicher ist allerdings, dass das Rabattsystem vereinheitlicht wird. Besondere Rabatte durch Kündigung würden entfallen und damit auch der Grund für entsprechendes Verhandeln bei der Vertragsverlängerung. Ohne Auswahl hat der Kunde allerdings auch keine Möglichkeit, ein noch günstigeres Angebot zu erzielen. Denkbar, dass die Vertragsverlängerung im Schnitt teurer wird. Allerdings steigt so auch die Transparenz für den Kunden. Lohnt sich das Verhandeln nicht und bietet o2 nicht das passende Preis-Leistungsverhältnis, kann der Kunde schneller zu einem Anbieter wechseln. So ist es nicht ausgeschlossen, dass sich das Rabatt-Aus bei Kündigung für o2 doch anders auswirkt, als gedacht.

Kommentar verfassen

33 Kommentare