• Home
  • Angebote
  • Lenovo IdeaPad 5 15 für 503€ - 15"-Notebook mit Ryzen 5, 16GB RAM und 512GB SSD
28%
Lenovo IdeaPad 5 15 für 503€ - 15"-Notebook mit Ryzen 5, 16GB RAM und 512GB SSD
Fenja
Fenja
12. Feb. 2022, 11:32

Lenovo IdeaPad 5 15 für 503€ - 15"-Notebook mit Ryzen 5, 16GB RAM und 512GB SSD

1645 5
503,30€ 699€
Lenovo

Wenn ihr auf der Suche nach einem soliden Laptop zum günstigen Preis seid, könntet ihr jetzt fündig werden. Der Hersteller höchst selbst veräußert das IdeaPad 5, ein rechenstarkes Notebook mit 16GB RAM, langer Akkulaufzeit und ordentlichem Display.



Einschätzung: Lenovo IdeaPad 5

Ein Testbericht lässt sich bei Notebookcheck finden und das Ergebnis sieht mit 84/100% überzeugend aus. Vor allem Rechenleistung und Akkulaufzeit können punkten, leichte Schwächen lassen sich allerdings beim Display finden. Die Farbraumabdeckung sowie der Kontrast könnten hier besser sein. Aber das ist in dieser Preisklasse wohl eher Standard als die Ausnahme. Das Gleiche gilt für die eher spärlichen Anschlussmöglichkeiten. Von diesen kleinen Mankos abgesehen bekommt ihr ein klasse Multimedia-Notebook zum guten Kurs. Ein nettes Plus ist die Tastaturbeleuchtung.

Pro & Contra

  • gute Rechenleistung
  • helles IPS-Display
  • mit NVMe SSD
  • lange Akkulaufzeit
  • WiFi 6
  • Farbraum könnte größer sein
  • kein Thunderbolt, nur 1x USB-C

Technische Details

Display: 15.6″, 1920×1080, 141ppi, 60Hz, non-glare, IPS, 300cd/​m², 800:1 • CPU: AMD Ryzen 5 5500U, 6C/12T, 2.10-4.00GHz, 8MB+3MB Cache, 15W TDP, Codename „Lucienne“ (Zen 2, 7nm) • RAM: 16GB DDR4-3200 (16GB verlötet, nicht erweiterbar) • SSD: 512GB M.2 PCIe 3.0 x4 (2242) • HDD: N/​A • Grafik: AMD Radeon Graphics (iGPU), 7CU/448SP, 1.80GHz, Codename „Vega“ (GCN 5.1) • Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit • Eingabe: Tastatur mit DE-Layout (beleuchtet, Nummernblock, Rubber-Dome), Touchpad • Anschlüsse: 1x HDMI 1.4b, 1x USB-C 3.1 mit DisplayPort 1.2 (Netzanschluss, PD 3.0), 1x USB-A 3.0 (BC), 1x USB-A 3.0, 1x Klinke • Wireless: Wi-Fi 6 (WLAN 802.11a/​b/​g/​n/​ac, 2×2), Bluetooth 5.0 • Authentifizierung: TPM 2.0, Fingerprint-Reader (Power Button) • Webcam: 0.9 Megapixel, Webcam-Abdeckung • Cardreader: SD-Card • Optisches Laufwerk: N/​A • Akku: 1x Akku fest verbaut (Li-Ionen, 70Wh), 17h Laufzeit • Netzteil: 1x USB-C (65W) • Gewicht: 1.66kg • Abmessungen (BxTxH): 356.67×233.13×19.1mm • Farbe: grau (Platinum Grey) • Herstellergarantie: zwei Jahre

Hinweis: Wenn du über einen unserer Links etwas kaufst, erhalten wir dafür eventuell eine Provision. Das hat weder Auswirkungen auf den Preis, den du bezahlst, noch auf die Produkte, die du bei uns findest.

Kommentare (5)

Schreiben Kommentar schreiben
Anonym
15.01.2022, 14:47

WLAN AC ist WiFi5 und nicht WiFi6! Aber offenbar ist das sogar bei Lenovo auf der Webseite falsch angegeben. Für WiFi 6 wäre die alternative Bezeichnung WLAN AX :)

Das Gerät hat also leider weder WLAN AX alias WiFi 6 noch eine modernere und schnellere USB-Schnittstelle als das betagte USB 3.0 (alias USB 3.1 Gen 1 alias USB 3.2 Gen 1) mit 5 GBit/s, aber für die Bestückung mit 16 GB RAM und 512er SSD ist es einigermaßen günstig und kann immerhin schon per USB-C-Port geladen werden.

Antworten
Notebooks
08.08.2021, 20:23

…sind zum spielen eher ungeeignet. In dieser Preisklasse sowieso. Aus den paar Watt kommt halt nicht genügend Leistung. Ich würde das als stabile Office Kiste betrachten und der Preis liegt auch im dafür passenden Bereich. Also… gut…

Antworten
Anonym
23.06.2021, 19:32
Anonym

Scahde, kein Grafikkarte und damit nur für Word und Excel zu gebrauchen

Blödsinn. Die aktuellen AMD Chips sind doch dafür bekannt, dass die integrierten Grafikkarten gut mit Spielen zurechtkommen, wenn es nicht gerade der neueste AAA-Titel auf höchsten Einstellungen ist.

Antworten
Fenja
15.05.2021, 13:21
Anonym

Scahde, kein Grafikkarte und damit nur für Word und Excel zu gebrauchen

Naja, das Teil kann schon auch mehr als Office-Anwendungen. Es gibt ja genug Spiele, die nicht soooo hohe Grafikanforderungen haben, falls es dir ums Zocken geht. Für eine vernünftige Grafikkarte muss man dann leider deutlich mehr Geld in die Hand nehmen. Ansonsten kannst du vielleicht mal einen Blick auf Cloud-Gaming (z.B. GeForce Now) werfen, da ist deine Hardware fast egal. :) 

Antworten
Anonym
15.05.2021, 10:38

Scahde, kein Grafikkarte und damit nur für Word und Excel zu gebrauchen

Antworten