Das könnte dich auch interessieren


Baum für Baum zu einer grüneren Welt – so einfach geht’s

Wasa ist bekannt für schmackhaftes Knäckebrot in verschiedenen Geschmacksrichtungen, ob Vollkorn, Rustikal oder Fit & Vital. 100 Jahre Bestehen feiert das Unternehmen mittlerweile und hat sich einen weltweiten Bekanntheitsgrad geschaffen. Stetige Entwicklung zeigt das Unternehmen nun auch mit seiner Aktion für mehr Nachhaltigkeit. Beim Kauf von einem Wasa-Produkt eurer Wahl pflanzt Wasa einen Baum, denn jeder Baum bindet im Durchschnitt ca. 10 kg CO2 pro Jahr und wirkt so aktiv dem Klimawandel entgegen. Um an dieser Aktion teilzunehmen, müsst ihr lediglich den Kassenbon des gekauften Produkts hochladen und schon wird euer Baum gepflanzt. Dafür erhaltet ihr im Anschluss eine Urkunde.

Warum werden die Bäume nicht in Deutschland gepflanzt?

Die Bäume wachsen in Ländern des Südens etwa zwei bis vier Mal schneller als in als in Deutschland, Österreich oder der Schweiz und binden somit schneller höhere Mengen CO2. Außerdem schaffen Bäume langfristig Arbeitsplätze in Ländern des Südens: Auf der Halbinsel Yucatán leben heute bereits mehr als 500 Menschen von den Löhnen, die Plant-for-the-Planet den mehr als 100 Forstarbeitern zahlt und die über dem Durchschnitt für Waldarbeiter liegen.

Welche Baumarten werden gepflanzt?

Gepflanzt werden gemischt neun verschiedene Baumarten von Edelhölzern aus der Familie der Mahagoni-Gewächse, Mandelbäume, Weißgummibäume, Trompetenbäume sowie verschiedene Nutz- und Obstbäume.