Kroatien Urlaub Tipps

Auf eurem Kroatien Urlaub erwarten euch kleine malerische Buchten mit glasklarem Wasser und viele noch unberührte Landschaftsstreifen. Die Reinheit des tiefblauen Meeres sorgt für eine entspannte Pauschalreise, während die gigantischen Berge und üppigen Wälder zu einer Rundreise einladen. Wenn die letzten Sonnenstrahlen des Tages die Strände und historischen Gebäude in nächtliche Kulissen verwandelt, erwachen die unzähligen Clubs und Bars. Eine abwechslungsreiche Mischung aus Entspannung, Sightseeing und Party sind garantiert!

Warum sollte ich mich für einen Urlaub in Kroatien entscheiden?

So facettenreich wie die östliche Adria ist, lockt ein Kroatien Urlaub mit vielen Qualitäten. Allen voran besticht das einfach unglaublich tolle, mediterrane Klima mit bis zu 2500 Sonnenstunden. Ergänzt wird dies mit dem kristallklaren Wasser, welches die Felslandschaften liebevoll umringt. Besonders Wassersportfreunde schätzen die Kombination aus traditionellen und neuen Wassersportarten. Wo, wenn nicht in einem Kroatien Urlaub am Meer, sollte man sich den köstlichen Fisch- und Fleischgerichten direkt vom Grill hingeben. Euer Feinschmeckerherz wird genussvoll dahinschmelzen. Allein das unberührte Juwel der Naturschönheit ist eine Reise in das Smaragd Kroatiens wert! Nicht zu vergessen, ist die Geschichte des Landes, die euch an jeder Ecke grüßt.

In welcher Region mache ich am besten Kroatien Urlaub?

Unabhängig von der Größe eures Geldbeutels und eurem Interessenfeld, hat die Vielfalt Kroatiens für jedes Reiseherz etwas zu bieten. Das kleine Land lässt sich in 3 Regionen einteilen: die Halbinsel Istrien im Norden, die Kvarner Bucht und Dalmatien im Süden. Reisende verschlägt es besonders an die Adriaküste des Landes.

  • Hochgenuss in Istrien: Die nördlichste Halbinsel erwartet euch mit malerischen Bergdörfern, kleinen Buchten und vielen kulinarischen Genüssen. Auch das Hinterland mit seiner sanften Hügellandschaft, den zahlreichen Weinbergen und den Olivenhainen wird euch verzaubern!
  • Badespaß an der Kvarner Bucht: Direkt an der oberen Adria situiert, brüstet sich die Insel mit imposanten Küstenstädte Crikvencia, Krk und Novi Vinodolski, die sich auch hervorragend als Badeort eignen. Hier säumen sich endlos viele Strände, die von Kiesel und Felsen dominiert werden.
  • Naturschauspiele Dalmatien: Vor allem die hübschen Altstadtbauten von Split oder Dubrovnik eignen sich hervorragend für einen mediterranen Kroatien Urlaub. Hier findet ihr türkisblaue Wasserbecken, sanfte Wasserfälle und satte, grüne Landschaften. Die Insel locken mit historischen Bauten und reichlich Geschichte. Auf Pag befindet sich der wohl beliebteste Partystrand Zrce. Tausende Touristen feiern hier rund um die Uhr, in vier aneinandergereihten Diskotheken und einer Bar.

Wann ist die beste Reisezeit für einen Urlaub in Kroatien?

Dank des angenehmen Klimas, das ganzjährig vorherrscht, kann ein Kroatien Urlaub jederzeit stattfinden. Generell wird das Land in 2 Klimazonen geteilt: die mediterrane Adriaküste und das kontinentale Landesinnere.

  • An der mediterranen Adriaküste herrschen heiße und trockene Sommer vor, welche sich ideal für einen Kroatien Urlaub am Meer eignen. Der Winter ist von milden und warmen Temperaturen gekennzeichnet. Idealerweise reist ihr zwischen Anfang Mai und Mitte Oktober an.
  • Seid ihr nicht auf die Hauptsaison von Juli und August angewiesen, legen wir euch ans Herz, das Land von Mai bis Juni oder von September bis Oktober zu bereisen. Die Strände sind von einer idyllischen Ruhe geprägt, die Preise niedrig und das Klima immer angenehm warm.
  • Die heißesten Monate sind Juli und August, und begrüßen die meisten Touristen. Steht euch der Sinn nach einem klassischen Sommerurlaub, legt diesen auf die Zeit zwischen Mai und September.
  • Plant ihr eine Rundreise, dann legt diese auf den Frühling oder Herbst. Bei entspannten 15 – 20 Grad lässt sich das Land perfekt erkunden. Auch Wanderlustige sollten in dieser Zeit anreisen. Speziell die ungeahnte Blütenpracht und sommerlichen Temperaturen im Frühling lassen Kroatien in dieser Zeit erstrahlen.
  • Verschlägt es euch ins kontinentale Landesinnere, solltet ihr den Winter meiden. Dieser kann mitunter recht kalt und frostig werden. Im Sommer hingegen erlebt ihr bis zu 11 täglichen Sonnenstunden und heiße Temperaturen.

Wie komme ich am besten nach Kroatien?

Ihr habt in eurem Kroatien Urlaub die Möglichkeit, mit dem eigenen Auto, dem Flugzeug, dem Bus oder der Bahn anzureisen.

Kroatien Urlaub mit dem Auto

Wollt ihr mit dem eigenen Auto nach Kroatien anreisen, ergeben sich viele Vorteile. Ihr braucht nicht extra einen Mietwagen zu buchen, um auf eurem Kroatien Urlaub die Highlights der jeweiligen Region zu erkunden. Außerdem gestaltet sich schon der Weg über die malerischen Küstenstraßen als einmaliges Erlebnis.

Kroatien Urlaub mit Flug

Pauschalreisen bieten euch die Möglichkeit, mit dem Flugzeug nach Kroatien zu reisen. Die sechs internationalen Flughäfen erreicht ihr aus Deutschland und Österreich in 1,5-2 Stunden. Diese Art der Anreise empfehlen wir euch, falls ihr nur wenige Nächte auf Kroatien Urlaub verbringen könnt.

Anreise mit Bus oder Bahn

Auch mit Bus oder Bahn ist ein Kroatien Urlaub denkbar. Behaltet aber im Auge, dass euch dadurch kostbare Urlaubszeit und Flexibilität verloren gehen.

Wie komme ich vom Flughafen in die Stadt?

Die Flughäfen des Landes sind in Zagreb, Rijeka, Split, Dubrovnik, Pula und Zadar. Ihr könnt euch entweder um einen im Voraus gebuchten Urlaubstransfer kümmern, oder ihr bedient euch den öffentlichen Verkehrsmitteln. Alle Flughäfen verfügen über ein Shuttleunternehmen, das euch für schlappe 2 – 4€ in das jeweilige Stadtzentrum bringt. Linienbusse verkehren täglich ab 6 Uhr und kostet im Schnitt 0,50€ - 3€ pro Strecke. Ihr könnt euch auch einem der immer bereitstehenden Taxis bedienen. Rechnet je nach Fahrtlänge und Strecke mit 10 - 20€.

Kroatien Billigflüge: Mit kleinem Geldbeutel viel erleben

Kroatien wird von vielen Billigfliegern wie Eurowings, easyJet und Ryanair angeflogen. Ihr bekommt Rundflüge ab bereits 9€. Bucht am besten unter der Woche, da sind die Flughäfen am wenigsten ausgelastet und die Preise im Durchschnitt etwas günstiger. Im Sommer steigen aufgrund der hohen Nachfrage die Preise. Wenn möglich, bucht euren Kroatien Urlaub in der Nebensaison. 

Wo soll ich am besten übernachten?

Einen Kroatien Urlaub mit Ferienhaus zu buchen, scheint die beliebteste Option unter den Reisenden zu sein. Entspannt und ungestört genießt man die volle Pracht der Natur. Für jeden Geschmack sind im ganzen Land individuelle passende Ferienwohnungen und Ferienhäuser eingerichtet. Ihr findet diese in den unterschiedlichsten Preisklassen: von einfacher Wohnung bis hin zur Villa mit Pool. Ferienhäuser eignen sich ideal für einen Kroatien Urlaub mit Kindern. Natürlich kommen die Reiseanbieter auch den Wünschen der Pauschalreisenden nach und haben gemütliche Hotels entlang der Küstenregionen errichtet.

Welche Sehenswürdigkeiten muss ich in meinem Kroatien Urlaub gesehen haben?

Neben Sonne, Meer und Strand hat Kroatien viel zu bieten. Das Juwel an der Adria zählt zu einem der abwechslungsreichsten Länder Europas. Beim Spaziergang durch die alten Städte werdet ihr Zeuge geschichtsträchtiger Vergangenheit. Museen, Kirchen und monumentale Bauwerke lassen euch die Geschichte des Landes erforschen. Eine Traumstadt nach der anderen reiht sich entlang der Küste. Dabei gibt es sehr viel zu entdecken. Die beinahe unberührte Natur verzaubert mit saftigem Grün, Fels- und Küstenlandschaften. Einer dieser Dinge solltet ihr unbedingt auf eurem Kroatien Urlaub gemacht haben:

  • Lasst euch vom Diokletianpalast in Split ins Staunen versetzten. Das atemberaubende Bauwerk erstreckt sich über 30.000km².
  • Genießt in einem der vielen Cafés in Dubrovnik die Aussicht auf das historische Meisterwerk: die Stadt selbst.
  • Schlemmt euch quer durch die kroatische Küche und lasst euch von den bunten Einflüssen überwältigen.
  • Tanzt auf einem der vielen lebhaften Sommerkonzerte in Zagreb.
  • Lauscht den Klängen der weltweit einzigartigen Meeresorgel in Zadar an der Adriaküste.
  • Surft, taucht oder schnorchelt durch die Wellen der tiefblauen Adria und stattet den farbenfrohen Fischen einen Besuch ab.
  • Bewundert die Tier- und Pflanzenarten in einem der vielen kroatischen Nationalparks.

Kommentar verfassen

0 Kommentare