Kostenloser Rückversand durch Paypal » Zusatzservice auch 2018

Kostenloser Rückversand durch Paypal » Zusatzservice auch 2018

Kunden erhalten auch 2018 kostenlosen Rückversand durch Paypal. Der Zahlungsdienstleister hat die Aktion aus dem Vorjahr verlängert. Nutzer können sich so berechneten Retourkosten in bis zu 12 Fällen zurückholen. Wann gilt dieser Service und was ist alles zu beachten?


Kostenloser Rückversand durch Paypal – Das Wichtigste in Kürze

  • für mit Paypal bezahlte Bestellungen
  • gültig bis 31.12.2018
  • maximal 12 Retouren
  • bis zu 25€ pro Retoure

Wie sind die Bedienungen für den kostenlosen Rückversand mit Paypal?

Bereits 2016 hat Paypal für einige Monate eine Übernahme der Rücksendekosten angeboten, wenn die Bestellung mit dem Paypal-Zahlungsservice durchgeführt wurde. Das Unternehmen hatte dann 2017 die Retourkosten-Aktion bis zum Jahresende verlängert. Nun gibt es eine weitere Verlängerung. Paypal bietet bis Ende 2018 an, Rücksendekosten im Retourenfall zu übernehmen.

Pro Kalenderjahr übernehmen wir für Sie bis zu zwölfmal die Retourenkosten. Unser Service gilt für Rücksendungen bis zu 25 Euro und auch für internationale Retouren.

Die Bedienungen werden 2018 beibehalten. Für maximal 12 Retouren übernimmt Paypal die Portokosten. Dabei ist es egal, ob der Rückversand innerhalb Deutschlands oder in das Ausland erfolgt. Lediglich der Maximakbetrag pro Rücksendung ist auf 25 Euro gedeckelt Wichtig ist zudem, dass die Bestellung mit Paypal bezahlt wurde. Außerdem sind die entsprechenden Rücksendefristen einzuhalten. Eine Erstattung erfolgt nur bis maximal 30 Tage nach der Bestellung. Zudem gibt es auch keine Wahlmöglichkeit für den Nutzer. Nur wenn der Händler keinen kostenlosen Rückversand anbietet, übernimmt Paypal das Porto. Alle weiteren Infos finden sich in den Nutzungebedingungen.

Kostenloser Rückversand Paypal – Voraussetzungen

  • Rückgabebedingungen des Händlers wurden eingehalte
  • Rückgabefristen wurde beachtet
  • Rücksendekosten wurden vorgestreckt
  • maximal 12 Mal im Jahr bis 25 Euro
  • Bezahlung per Paypal

Wie funktioniert der kostenlose Rückversand mit Paypal?

Zunächst hat der Nutzer den kostenlosen Rückversand für das jeweilige Paypal-Konto zu aktivieren. Das ist durch einen einfache Mausklick möglich. Wurden die Gratis-Retouren bereits aktiviert kann die Funktion auch 2018 ohne erneute Aktivierung verwendet werden. Im Rücksendefall wird das Erstattungsformular zusammen mit Rechnungs- und Postbelegen bei Paypal hochgeladen. Im Erstattungsfall wird der Erstattungsbetrag dann auch das Paypal-Konto gutgeschrieben.

Kostenloser Rückversand mit Paypal – So geht es

  1. kostenlose registrieren
  2. bei Rücksendung das Erstattungsformular ausfüllen und zusammen mit Rechnung und Postbeleg hochladen
  3. Erstattung durch Paypal erfolgt innerhalb von 5 Tagen auf das hinterlegte Paypal-Konto

 


Kostenloser Rückversand durch Paypal – Fazit

Paypal baut die angebotenen Serviceleistungen weiter aus. Im September wurde das Angebot um eine kostenlose Reiserücktrittversicherung bei Paypal-Zahlung erweitert. Die 2016 eingeführte Übernahme von Rücksendekosten gehört nun zu den etablierten Erweiterungen des Paypal-Angebots. Der Sinn? Das Unternehmen möchte den Service erweitern und damit die Kundenerfahrung verbessern. Nutzer sollen verstärkt Vorteile und Anreize bei der Paypal-Zahlung angeboten werden. Hier lohnt sich das vor allem bei Rücksendungen zu ausländischen Händlern, zum Beispiel China-Shops oder Amazon.

Damit wird Paypal für den Kunden interessanter und wichtiger. Es handelt sich um eine Form der Kundenbindung. Bezahlt wird der zusätzliche Service durch die Transaktionsgebühren. Solange Paypal weiter wächst sind für die Kunden keine Zusatzkosten zu erwarten. Eine Umwandlung in eine kostenpflichtige Mitgliedschaft für Upgrades ist in der Zukunft durchaus möglich. Daher ist die erneute Beschränkung der Aktionslaufzeit auf Ende 2018 nicht verwunderlich. Zunächst bleibt für Papyal-Kunden alles wie gewohnt – und kostenlos.

Kommentar verfassen

1 Kommentar