MonaLingua verspricht schnelle Lernergebnisse. Die Sprachkenntnisse werden über 3000 Wortkarten vermittelt. Dabei könnt ihr euch aus 14 Haupt- und mehr als 100 Nebenkategorien bedienen. Der Sprachkurs ist individualisiert, sodass die die App an euren Kenntnisstand anpassen könnt. Somit bekommt ihr durch die App zumindest einen Einstieg in die Sprache. In-App-Käufe werden euch natürlich auch Angeboten. Neue Lernpakete gibt es zwischen 2 und 5€. Aber vielleicht klappt es auch ohne Sprachkenntnisse. Eben wie Tucholsky sagte: „Den Franzosen muß man lieben, um ihn zu verstehen.“

MosaLinugua – Was kann die Französisch-App?

Unter dem Häubchen der Premiumversion der smarten Sprachen-App schlummern so manche Quailtäten. Hier ein Auszug, auf welche Features und Französisch-Lernbegeisterte freuen dürfen:

  • 3000 Wortkarten und Sätze, mit Sprachaufnahmen von Muttersprachlern
  • 14 Hauptkategorien: von wichtigen Grundlagen bis hin zu Informatik, Tourismus, Einkauf, Soziales,…
  • Mehr als 100 Unterkategorien: Restaurant, Sport, Spaß, Liebe, Einkaufen
  • 10 Niveaus, von Grundlagen bis hin zu fortgeschrittenem Niveau
  • Personalisierte und gezielte Französischkurse und Lerntipps
  • 37 kleine Dialoge mit Situationen, die auf Reisen und im täglichen Leben häufig auftreten
  • Eine komplette Liste der unregelmäßigen Verben
  • Mehr als 100 Extras, die nach und nach freigeschaltet werden
  • Ein Online-Wörterbuch
  • Und: die Möglichkeit, Ihre eigenen Lernkarten hinzuzufügen

iOS-User zeigen sich bisher rundum zufrieden mit der Fremdsprachen-Lernhilfe: Aktuell steht die App im App-Store bei 4,8 von 5 Sternen. Im Play Store gibt es 4,6 von 5 Sternen.


Zum Gratis-Newsletter anmelden & nichts mehr verpassen!

Newsletter-Embedding-12