Das könnte dich auch interessieren



Infos: ING Direkt-Depot

Das ING-Depot hatten wir im letzten Jahr in unserem Depot-Vergleich schon einmal ausführlich beleuchtet und mit anderen Anbietern in Konkurrenz gesetzt. In puncto Handelsmöglichkeiten hatte es dort besonders gut abgeschlossen, nur die Preise sahen bis dato nicht so interessant aus. Das hat sich mittlerweile aber geändert, vor allem mit der 6-monatigen Flat-Fee mit nur 2,90€ pro Order, den 64 gebührenfreien ETF-Sparplänen und dem 50€ Amazon-Gutschein als Prämie.

Flat-Fee

Innerhalb von 30 Minuten nach der Einrichtung eures Kontos könnt ihr die Flat-Fee nutzen. Diese sichert euch in den ersten 6 Monaten eurer Depotnutzung eine sehr geringe Ordergebühr von nur 2,90€ – regulär und nach Ablauf des ersten halben Jahres 4,90€ und 0,25% vom Kurswert. Branchenüblich sind momentan sonst in etwa 5€ wie in unserem Depot-Vergleich zu sehen ist.

Gebührenfreie ETFs

Neben der Flat-Fee gibt es derzeit noch zwei weitere Aktionsangebote. Zum einen könnt ihr aus 370 ausgewählten ETF-Sparplänen (z. B. Amundi MSCI World ex Europe) insgesamt 64 kostenlos ohne Transaktionsgebühr besparen, die sonst bei 1,75% liegen. Außerdem könnt ihr bei einer Kauforders ab 1.000€ bei rund 150 ETFs die Orderprovisionen einsparen.


Wie erhalte ich meine Prämie?

  1. Über diesen Link an der Aktion teilnehmen.
  2. Das Depot als Neukunde bis zum 31.03.2020 bei der ING abschließen.
  3. Innerhalb von 4 Wochen nach der Eröffnung eures Depots muss euer Depot durch einen Wertpapierkauf und/oder -übertrag ein Volumen von mindestens 5.000€ aufweisen (interne Überträge sind ausgeschlossen).
  4. Falls ihr Wertpapiere übertragen habt, müssen diese mindestens 6 Monate auf eurem ING-Depot bleiben.
  5. Nach Einhaltung der Bedingungen wird euer Gutschein dann an eure E-Mail- oder Post-Adrese verschickt.

FAQ: ING Direkt-Depot

Ihr habt noch Fragen zu diesem Depot-Angebot der ING? Dann stellt sie doch gerne hier in den Kommentaren und tauscht euch mit eurem Wissen auch gegenseitig aus, ansonsten helfen die FAQ unten. Falls ihr sehr spezifische Fragen habt, könnt ihr auch bei der Wertpapier-Hotline der ING anrufen: 069 / 50 60 30 50.

Ist das ING Direkt-Depot wirklich kostenlos?

  • Ja! Die Depotführung ist komplett kostenfrei. Beim Wertpapierhandel fallen allerdings Gebühren an, wie ihr unten seht.

Welche Gebühren fallen beim Direkt-Depot der ING an?

  • Innerhalb der ersten 6 Monate greift die Flat-Fee: Für Käufe und Verkäufe über die Börse oder im Direkthandel zahlt ihr nur 2,90€ pro Order.
  • Nach 6 Monaten könnt ihr an allen deutschen Börsenplätzen sowie per Direkthandel 4,90€ pro Order + 0,25% vom Kurswert handeln. Die Kosten sind bei 69,90€ gedeckelt.
  • Auf Aktien-, ETF- und Zertifikate-Sparpläne über Börse/Direkthandel zahlt ihr für Käufe 1,75% Provision vom Kurswert.
  • Die komplette Preisliste findet ihr, wenn ihr auf der Aktionsseite unten auf „Alle Konditionen im Überblick“ klickt.

Muss ich Neukunde sein?

  • Jein – ihr dürft bei ING z.B. schon ein Girokonto oder Ähnliches besitzen, allerdings dürft ihr in den letzten 12 Monaten kein Direkt-Depot dort geführt haben.

Wann erhalte ich meine Prämie?

  • Die ING schreibt dazu: „Auch das kann ein paar Tage dauern.“ Das letzte Mal dauerte es bis zu zwei Monate.

Zum Finanz-Newsletter anmelden & nichts mehr verpassen!

Newsletter-Embedding-09