Knaller! Bis zu 250€ Prämie für Postbank Giro plus - Girokonto für 3,90€ im Monat

Knaller! Bis zu 250€ Prämie für Postbank Giro plus - Girokonto für 3,90€ im Monat

Die Postbank macht es endlich mal wieder! Nach langem Warten könnt ihr ab heute wieder eine fette Prämie für das Postbank Giro plus Konto abstauben. Bis zu 250€ gibt es für diejenigen, die das Girokonto aktiv Konto nutzen. Wir zeigen euch, worauf ihr achten müsst und wie ihr die Prämien erhaltet!



In der Finanzwelt geht es am Anfang des Jahres wieder rund – noch sind die Budgets unangetastet und deshalb haut man jetzt wieder kräftig mit Neukunden-Prämien um sich. Bei der 1822mobile könnt ihr euch derzeit bis zu 150€ Prämie sichern (zum Angebot ⇓), bei der 1822direkt sogar 190€ (zum Angebot ⇓) – die beiden Aktionen laufen noch über das Wochenende. Die Postbank schießt mit den 250€ Prämie jetzt aber den Vogel ab und bietet derzeit die höchste Auszahlung für den Abschluss eines Girokontos!

Infos zum Postbank Giro plus

Eines gleich im Voraus: Das Postbank Giro plus Girokonto ist nicht mehr kostenlos. Vor gar nicht allzu langer Zeit war das noch der Fall, im letzten Jahr hat man sich allerdings dazu entschlossen aufgrund der niedrigen Zinslage auf kostenlose Konten zu verzichten. Monatlich zahlt ihr hier 3,90€ als Servicegebühr.

Im Gegenzug könnt ihr vom übersichtlichen Onlinebanking (auch über die Postbank Finanzassistent App inkl. Überweisungen mit Fingerprint) und dem kostenlosen Geldabheben an über 10.000 Geldautomaten profitieren. Außerdem ist das Filialnetz mit 1.000 Niederlassungen ziemlich gut ausgebaut, dort könnt ihr auch kostenlos Bargeld einzahlen, was bei vielen gebührenfreien Girokonten häufig nur äußerst eingeschränkt möglich ist.

Wie erhalte ich die 250€ Prämie?

Die Prämien zu diesem Angebot sind gestaffelt und ihr müsst verschiedene Voraussetzungen erfüllen, dass ihr die vollen 250€ ausgezahlt bekommt. Wer mit etwas weniger leben kann, kann natürlich auch den ein oder anderen Punkt außen vor lassen. Jeweils 50€ gibt es für die folgenden Maßnahmen:

  1. Kontoeröffnung
  2. Einrichtung als Gehaltskonto
  3. Anmeldung zu paydirekt
  4. 12 Monate Treue
  5. Freundschaftswerbung

Die ersten 4 Prämien werden über einen BestChoice Gutschein realisiert, diesen könnt ihr in zahlreichen Shops einlösen, z. B. bei Amazon, H&M, Conrad und Co. Insgesamt nehmen über 200 Anbieter teil. Für die optionale Freundschaftswerbung bekommt ihr 50€ in Bar auf euer Konto gutgeschrieben.


FAQ: Postbank Giro plus

Wann erhalte ich die Prämien?

  • Die BestChoice Gutscheine erhaltet ihr spätestens 3 Monate nach Erfüllung der Bedingung über eure Nachrichtenbox im Onlinebanking.

Was kostet das Postbank Giro plus Girokonto?

  • Es gibt eine Kontoführungsgebühr von 3,90€ im Monat. Wer den Dispo in Anspruch nimmt, zahlt 10,55% p.a. – bei einer geduldeten Kontoüberziehung sind es 14,95%.

Wo kann ich überall Geld abheben?

  • Die Postbank gehört zur Cash Group, d. h. ihr könnt an über 10.000 Automaten der Postbank, Commerzbank, Deutsche Bank und HypoVereinsbank (sowie die Tochterunternehmen) kostenlos Bargeld abheben.

Was kostet die Einzahlung von Bargeld?

  • Mit der Postbank Card könnt ihr in allen Filialen der Postbank (über 1.000) kostenlos Bargeld am Schalter und Automaten einzahlen.

Muss ich Neukunde sein?

  • An der Aktion können nur Personen teilnehmen, die in den letzten 12 Monaten kein privates Girokonto bei der Postbank hatten.

Wie alt muss ich sein?

  • Das Angebot gilt nur für Personen, die mindestens 22 Jahre alt sind.

Fazit: Postbank Giro plus mit bis zu 150€ Prämie

Die Postbank hat mit dem Giro plus Konto derzeit das Angebot mit der höchsten Prämie parat! Wer ordentlich BestChoice Gutscheine abgreifen will, ist hier auf jeden Fall an der richtigen Stelle. Es sollte einem allerdings bewusst sein, dass das Konto 3,90€ im Monat kostet – also knapp 47€ im Jahr. Das ist in Anbetracht der Prämien sicherlich verkraftbar, vor allem innerhalb des ersten Jahres. Ein guter Service und eine gute Filial-Abdeckung kostet halt leider ein bisschen, sind es aber sicherlich wert.


Zum Finanz-Newsletter anmelden & nichts mehr verpassen!

Newsletter-Embedding-09

Kommentar verfassen

10 Kommentare