Beschreibung

Wenn alle Daten nun gespeichert statt gebrannt werden, muss die Menge an Fotos, Musik und Videos schließlich auch irgendwie verwaltet werden. Hier kommt MediaHome 2017 ins Spiel. Die Software versteht zahllose Medienformate und hilft euch so bei Archivieren und der Wiedergabe. Natürlich könnt ihr Fotos, Musik und Filme auch bearbeiten und anschließen brennen – das schreibt Nero zumindest auf seiner Seite.

Diese Version ist allerdings der MediaHome Standard und damit nur der Medien-Player. Die Brenn-Funktion gibt es als kostenpflichtiges Upgrade. Auch andere Funktionen stehen im vollem Umfang nur nach einem Upgrade zur Verfügung. MediaHome 2017 gleicht damit eher Shareware, die noch antiquierter ist als Brenn-Programme. Ob euch der Funktiosnumfang daher reicht muss sich zeigen.

Für die Software folgt ihr einfach dem Link, gebt eine E-Mail-Adresse an und wählt die gewünschte Software-Version aus. Anschließend wird euch die Datei zum Download angeboten. Alternativ bekommt ihr auch noch eine E-Mail mit dem Download-Link und dem Software-Key. Obwohl dort auch die Variante für den Mac angeboten wird, hat der Download nur für den PC funktioniert.

nero-mediahome-2017