Gesetze für leichteren Zugriff geplant » Wie sieht die Zukunft unserer Daten aus?

Gesetze für leichteren Zugriff geplant » Wie sieht die Zukunft unserer Daten aus?

SPD und Union haben sich nach langem Verhandeln auf die Eckpunkte eines neuen Gesetzes geeinigt, welches die Freiheiten der Bundespolizei beim Hacken vergrößern soll. Auch der BND dürfte, wenn der entsprechende Gesetzesentwurf verabschiedet wird, künftig mehr Daten einholen können. Zudem arbeiten das Innenministerium und der EU-Rat an einer Auflockerung der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Wie weit reicht der Schutz unserer Daten in Zukunft noch?

Für Klima und Portemonnaie » EU fordert Recht auf Reparatur von Smartphones

Für Klima und Portemonnaie » EU fordert Recht auf Reparatur von Smartphones

Wer kennt diesen Moment des inneren Nörgelns nicht? Man hat sein, in einem Sekundenbruchteil der Unachtsamkeit zu Bruch gegangenes, geliebtes Smartphone zum Technik-Reparateur des Vertrauens gebracht, doch der antwortet nur mit einem verneinenden Kopfschütteln: Nichts mehr zu machen. Geht es nach der EU, soll so etwas künftig nicht mehr oder seltener passieren, Reperaturen sollen für den Smartphone-Nutzer nicht nur einfacher, sondern auch günstiger werden.

Bild: Marco Verch Professional via flickr.com | CC BY 2.0

350.000 Spotify-Accounts gehackt » Vermeidbare Angriffe?

350.000 Spotify-Accounts gehackt » Vermeidbare Angriffe?

Im Sommer 2020 attackierten unbekannte Hacker mithilfe einer 380 Millionen Datensätze starken Datenbank die Konten von Nutzern des Streaming-Dienstes Spotify – bei immerhin 350.000 der User hatten sie dabei auch Erfolg. Spotify hat nach einem Hinweis auf den Vorfall rasch reagiert und den Betroffenen einen Hinweis zur Änderung des Passwortes gesendet.

KfW Bank bietet Förderung für Elektroauto-Ladestation » 900 Euro je Ladepunkt

KfW Bank bietet Förderung für Elektroauto-Ladestation » 900 Euro je Ladepunkt

Wie geschmiedet für den gerade auf unserem Blog eingerollten Tesla Model 3-Deal erreichte uns die Kunde, dass die KfW-Bank ab dem heutigen 24.11. einen Zuschuss in Höhe von 900 Euro für den Kauf und Anschluss von privaten Ladestationen von Elektroautos bietet. Auch zwei Ladepunkte, die einem Förderungswert von 1.800 Euro entsprechen, können angeschlossen werden. Welche Anforderungen erfüllt sein müssen, um die Förderung zu erhalten und wie man dabei im Bestfall auf rechnerisch fast 0 Euro kommt, erfahrt ihr unten im Artikel.

Britische Elektrowende » Verkauf von Verbrennungsmotoren soll ab 2030 verboten sein

Britische Elektrowende » Verkauf von Verbrennungsmotoren soll ab 2030 verboten sein

Der Verkauf von Verbrennungsmotoren, also Benzin- und Dieselfahrzeugen, soll laut einem aktuellen Bericht im Vereinigten Königreich ab 2030 verboten sein – bereits ab 2035 sollen auch keine Hybridmotoren mehr verkauft werden dürfen. Was steckt hinter dem, unter dem Banner des Klimaschutzes gesendeten Signal von Premier Boris Johnson und welcher Impuls in Richtung der Automobilfertigung in anderen Ländern ist dadurch zu erwarten?

Geleakter Bitcoin-Bericht » Analyst prognostiziert Wert von 300.000 Dollar bis Dezember 2021

Geleakter Bitcoin-Bericht » Analyst prognostiziert Wert von 300.000 Dollar bis Dezember 2021

Der schwankungsgeplagten Kryptowährung Bitcoin, die seit geraumer Zeit zwischen Hype und Unklarheit hin und her mäandert, könnte laut einem auf Twitter geleakten Bericht eines Analysten in nächster Zukunft ein exponentieller Aufschwung bevorstehen. Der hinter der Veröffentlichung stehende Analyst der Citigroup vergleicht die Situation für die virtuelle Münze mit jener in den 1970er Jahren, als eine geänderte Finanzpolitik des damaligen US-Präsidenten Nixon den Goldwert explodieren ließ. Als Treiber für den Wertsprung nennt er unter Anderem die Corona-Krise.

Endloser Speicherplatz bei Google hat bald ein Ende » Werden Fotos jetzt einfach gelöscht?

Endloser Speicherplatz bei Google hat bald ein Ende » Werden Fotos jetzt einfach gelöscht?

Was war ich happy vor ein paar Jahren, als mein Handy im Ausland gestohlen wurde, meine tausend Erinnerungen in Form von Fotos und Videos aber sicher auf der Google-Wolke schlummerten. Mittlerweile haben sich noch viele tausend dazugesellt und das Chaos ist perfekt. „Irgendwann muss ich da mal sortieren“, denke ich mir so oft. Nachdem mich am Freitag, den 11. November die Mail von Google erreicht hat, weiß ich nun, dass ich dieses Projekt nicht mehr lange aufschieben sollte – der endlose Speicherplatz wird auf Google Fotos bald nicht mehr endlos sein.

Bild: Pacific24 / Pixabay

20 Spiele für PS4 kostenlos » Mit diesem Trick läuft die PS Plus Collection auch auf der alten Konsole

20 Spiele für PS4 kostenlos » Mit diesem Trick läuft die PS Plus Collection auch auf der alten Konsole

Sony spendiert PS5-Käufern mit PS-Plus-Abo mangels gutem Release-Line-Up 20 Spiele kostenlos. Alle PS4-User schielten bislang vor allem darauf neidisch, da sich mit God of War, Fallout 4 oder Resident Evil so einige Granaten im Paket befinden. Mit einem Trick bekommt ihr die Collection aber auch auf der Playstation 4.

Längerer Handelsstreit befürchtet? » Huawei will Honor verkaufen

Längerer Handelsstreit befürchtet? » Huawei will Honor verkaufen

Huawei plant, seine Günstig-Tochter Honor zu verkaufen – die Budget-Marke wird vollumfänglich für 15,2 Milliarden US-Dollar den Besitzer wechseln, der bereits gefunden scheint. Insidern zufolge sei der Verkauf ein Beleg dafür, dass Huawei trotz des US-Regierungswechsels einen weiter andauernden Sanktionsstreit befürchtet.

Bild: Kārlis Dambrāns via Flickr.com | CC BY 2.0

Ende-zu-Ende-Verschlüsselung wird verboten » Behörden sollen Messenger-Generalschlüssel bekommen

Ende-zu-Ende-Verschlüsselung wird verboten » Behörden sollen Messenger-Generalschlüssel bekommen

Noch in diesem Jahr, so der Plan des EU-Ministerrates, soll es mit der von vielen geschätzten Ende-zu-Ende-Verschlüsselung auf Messengern wie WhatsApp, Telegram oder Threema vorbei sein. Dass außer Sender und Empfänger niemand mehr die verschickten Nachrichten lesen kann, wäre nach Umsetzung des entsprechenden Beschlusses Geschichte. Messaging-Services sollen also dazu gezwungen werden, eine Hintertür einzubauen und Behörden einen „Generalschlüssel“ auszuhändigen.

LG bestätigt OLED-Problem » Geräte ab 2019 betroffen

LG bestätigt OLED-Problem » Geräte ab 2019 betroffen

Wer einen OLED-Fernseher von LG sein Eigen nennt, der nicht vor 2019 gefertigt wurde, könnte sich an den Fehler-Phänomenen bereits gestoßen haben: Die smarten TVs geben Schwarz- und Grautöne teilweise nicht korrekt wieder, andere der Bild-Hochkaräter flackern. LG hat das Problem inzwischen bestätigt – wie es behoben werden könnte, scheint derzeit noch ungeklärt. Seid ihr auch betroffen?

Bild: Mike Mozart via flickr.com | CC BY 2.0

Neues WhatsApp » Feature Nachrichten löschen sich nach einer Woche selbst

Neues WhatsApp » Feature Nachrichten löschen sich nach einer Woche selbst

Bald werdet ihr euch mit Nachrichten auf WhatsApp nicht mehr verewigen – der beliebte Messenger führt Messages ein, die nur einige Zeit sichtbar sein werden.